Schweißen

Wir bringen es auf den Punkt: Mit unseren modernsten Anlagen sind wir in der Lage, diese Arbeiten absolut exakt auszuführen.

 

Schweißen von Stahl und Edelstahl erfordert handwerkliches Können und Erfahrung. Denn nicht alle Schweißarbeiten können von Maschinen oder Robotern übernommen werden.

 

Wir haben dafür gut ausgebildetes Personal, das nicht nur über die notwendige Fachkompetenz verfügt, sondern auch auf modernste Maschinen zurückgreifen kann.

 

Das Punktschweißen gehört zu den Verfahren des Widerstandsschweißens und ist eine Methode, bei dem kein Schutzgas zugeführt werden muss. Die zu verbindenden Werkstücke werden im ersten Arbeitsschritt passgenau übereinandergelegt. Zwei Elektroden pressen die beiden Werkstücke mechanisch zusammen und fixieren so die zu verschweißenden Teile. Durch die Zuführung einer starken Spannung wird ein Stromfluss zwischen beiden Elektroden erzeugt.

 

Die Werkstücke stellen für den fließenden Strom einen Widerstand dar. Dadurch erhitzt sich das Metall punktuell sehr stark und verflüssigt sich. Durch den mechanischen Druck der Elektroden verschmelzen beide Werkstücke miteinander und sind nach dem Abkühlen untrennbar miteinander verbunden.

 

Mit unseren Punkt,- und Buckelschweißmaschinen mit einer Nennleistung von 63 kVA bis 160 kVA, sind wir in der Lage, Verbundartikel mit Schweißmuttern oder Schweißbolzen herzustellen.